Drucken E-Mail

Am Rande der Maremma gelegen, befindet sich die La Contea degli Angeli in einer bevorzugten Lage, von der aus Orte von besonderem touristischen, historischen und landschaftlichen Interesse leicht erreicht werden können. An der Grenze zwischen Grosseto, Siena, Viterbo und Perugia gelegen und umgeben von wichtigen Thermalkurorten ist die La Contea degli Angeli der ideale Ort für einen erholsamen Urlaub inmitten unberührter Natur.

Von hier aus können Sie die Therme Sorano (24,6 km), die Therme von San Casciano dei Bagni (32,7 km), die Therme Bagni San Filippo (34,8 km), die Therme von Saturnia (36,2 km) und die Therme von Chianciano (51,8 km) mit dem Auto in einer Fahrtzeit zwischen einer halben Stunde und maximal einer Stunde erreichen.

Wenige Kilometer entfernt von der Contea liegen die Tuffsteinstädte Sorano (21 km), Pitigliano (24 km) und Sovana (21 km) sowie die etruskischen Ausgrabungen.  Sehr schön und ebenfalls in kurzer Zeit erreichbar (mit dem Auto dauert die Fahrt zu allen genannten Destinationen zwischen einer halben Stunde und einer Stunde) sind die Bergdörfer der Amiata, Santa Fiora (21 km), Arcidosso (28 km), Castel del Piano (31 km), Piancastagnaio (20 km) und Abbadia San Salvatore (24 km).

Sehenswert sind auch der See von Bolsena (45 km) und seine zauberhaften mittelalterlichen Dörfer, die Stadt Orvieto (54km/Anfahrt 1 h 12 min) und Città della Pieve (50,6 km/Anfahrtszeit 1h 12 min). Sie können auch bis zu den Stränden von Albinia (73 km), die in ca. eineinhalb Stunden mit dem Auto erreichbar sind, fahren.